Von Sophia Beiter 0
Drehschluss nach Staffel acht

Serien-Aus offiziell: „The Vampire Diaries“ wird abgesetzt

Ian Somerhalder spielte "Damon" in der Erfolgsserie

Ian Somerhalder spielte "Damon" in der Erfolgsserie

(© Getty Images)

Was lange nur ein Gerücht war, ist mittlerweile tatsächlich offiziell: Die beliebte Blutsauger-Serie „The Vampire Diaries“ wird nicht weitergeführt. Nach der achten Staffel, die die Schauspieler gerade auf der Comic-Con in San Diego vorstellten, ist Schluss.

„The Vampire Diaries“- Fans sind erschüttert. Die tolle Serie, die seit 2009 unzählige Zuschauer auf der ganzen Welt begeistert, wird nun abgesetzt. Nach der Bekanntgabe von Ian Somerhalders (37) und Kat Grahams (26) Ausstieg nach der achten Staffel, befürchteten bereits zahlreiche Fans das Serien-Aus. Doch wirklich wahrhaben wollte es zunächst niemand. Doch nun gaben Schauspieler und Produzenten auf der Comic-Con in San Diego tatsächlich das Ende von „The Vampire Diaries“ bekannt.

In einem Abschiedsvideo auf Youtube verleihen die Schauspieler ihrer Wehmut angesichts des Serienendes Ausdruck. „Wir sind eine große Familie. Wir genießen es alle, hier zu sein und lieben uns und haben einen großen Respekt füreinander. Das ist etwas Besonderes und man findet so etwas nicht sehr oft.“

Auch Paul Wesley (34) zeigt sich traurig, seine Rolle des „Stefan“ aufgeben zu müssen: „Sieben Jahre lang 22 Folgen pro Jahr zu drehen – ich denke, das hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ich hoffe, dass ich das Gefühl der Dankbarkeit und Menschlichkeit bewahren kann.“

„The Vampire Diaries“: So sahen die Stars früher aus

Quiz icon
Frage 1 von 7

Ian Somerhalder Quiz Welche "Twilight"-Schauspielerin heiratete Ian 2015?