Von Lena Gertzen 0
"Willkommen bei Carmen Nebel" wird mystisch!

Senta-Sofia Delliponti: Als elbische Sängerin "Oonagh" bei Carmen Nebel

Nach ihrer Zeit als "Tanja Seefeld" bei GZSZ hat sich Senta-Sofia Delliponti stark auf ihre Musikkarriere konzentriert – mit Erfolg! Ihre mystische Musik, die sie unter dem Namen "Oonagh" veröffentlicht, verspricht Gänsehautmomente und kommt mit außergewöhnlichen Klängen überraschend gut bei den Zuhörern an.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Erst schauspielert sie bei der Seifenoper GZSZ, dann singt sie in Elbensprache auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Die 24-jährige Senta-Sofia Delliponti ist definitiv einzigartig.

Senta-Sofia singt auf elbisch

"Oonagh" (sprich: "Una") ist eine keltische Feenkönigin, welche als Göttin der Leichtigkeit und Kreativität gilt. Passender hätte Senta-Sofia Delliponti ihren Künslternamen kaum wählen können!

Auftritt bei ZDF

Heute Abend tritt die zierliche Sängerin bei "Willkommen bei Carmen Nebel" auf und man darf bereits jetzt gespannt sein, mit welchen Melodien sie die Zuschauer in ihren Bann ziehen wird.

Wer sich vorab bereits ein Bild von "Oonagh" machen möchte, sollte sich unbedingt das Musikvideo zu ihrer Single "Gäa" ansehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: