Von Sabine Podeszwa 0
Justin = Karriereantrieb?

Selena Gomez: Keine Lust mehr auf Justin Bieber?

Bei Selena Gomez und Justin Bieber hängt angeblich der Haussegen schief, denn der Alltag ist eingekehrt und die Beziehung längst nicht mehr so spannend wie am Anfang. Doch eine Trennung könnte angeblich Selenas Karriere ins Stocken bringen.


Seit zwei Jahren sind Selena Gomez und Justin Bieber ein Paar. Sie galten bislang als das Traumpaar des Showbiz, doch nun tauchen dunkle Wolken auf, wenn man amerikanischen Medien glauben darf. Böse Zungen behaupten nämlich, dass Selena längst nicht mehr so in Justin verliebt ist, wie am Anfang. Da er ihrer Karriere jedoch gut tut, gibt sie sich Mühe die Beziehung so lange wie möglich beizubehalten.

"Justins und Selenas Beziehung ist schon lange nicht mehr die Traumbeziehung, für die sie viele halten. Justin liebt Selena, weil sie seine erste große Liebe ist, doch Selena reizt die Beziehung einfach so lange es geht aus, weil sie weiß, dass Justin gut für ihr Image ist. Justins Freundin zu sein, ist gut für ihre Marke. Die beiden zusammen sind eine Marke. Selenas Leute setzen sie massiv unter Druck, damit sie mit Justin zusammen bleibt, weil er wahnsinnig viel Star-Power hat. Sollte sein Ruhm irgendwann vorbei sein, wird Selena ihn wie eine heiße Kartoffel fallen lassen" wird eine gut informierte Quelle von Perez Hilton zitiert.

Harte Anschuldigungen gegen die hübsche Sängerin und Schauspielerin. Wir glauben jedoch, dass die 20-jährige das gar nicht nötig hat und selbst genug Star-Power besitzt.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: