Von Steffen Trunk 0
Er lag im Hotelzimmer

"Seinfeld“-Star John Pinette ist tot

Der ulkige US-Comedian John Pinette wurde Medienberichten zufolge am Wochenende leblos in einem Hotelzimmer in Pittsburgh aufgefunden. Nach Angaben der Behörden ist er eines natürlichen Todes gestorben. Die anderen Darsteller aus "Seinfeld“ trauern.

John Pinette starb im Hotelzimmer

John Pinette starb im Hotelzimmer

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Er war der beleibte Star, über den jeder lachen konnte. John Pinette (50) konnte mit seinen Comedy-Shows zahlreiche Hallen in den USA füllen und kokettierte stets mit seinem Übergewicht.

John starb an Leber- und Herzversagen

Nach Angaben der Behörden fand man ihn tot in seinem Hotelzimmer in Pittsburgh auf. Ein Fremdverschulden oder Suizid schließt man aus. Seine Leber als auch das Herz machten ihm seit langem Probleme. Im vergangenen Jahr war John wegen seiner Tabletten-Abhängigkeit in Therapie.

Er wurde nur 50 Jahre alt

Bekannt ist er in Deutschland vor allem durch sein Mitwirken in der letzten Episode der US-Erfolgssrie "Seinfeld“, in welcher ihm sein Auto gestohlen worden war. Die Crew der TV-Sendung musste sich anschließend sogar wegen unterlassener Hilfeleistung vor Gericht verantworten.

Jetzt trauen sie um den großartigen Comedian und Schauspieler. Wir wünschen seinen Angehörigen in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: