Von Sabine Podeszwa 0
Sieg für Vettel

Sebastian Vettel gewinnt beim Großen Preis von Belgien

Sebastian Vettel konnte den Großen Preis von Belgien für sich beanspruchen und erlangte den 31. Sieg seiner Karriere. Seine Kollegen Alonso, Hamilton und Rosberg verwies er auf die Plätze hinter ihm.

Sebastian Vettel & Lewis Hamilton in Belgien

Sebastian Vettel & Lewis Hamilton in Belgien

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Belgien seinen fünften Saisonsieg für sich beansprucht. Hinter dem Red-Bull-Pilot fuhr Fernando Alonso mit Ferrari als Zweiter ins Ziel, dicht gefolgt von Lewis Hamilton und Nico Rosberg in Mercedes. Durch seinen Sieg in Spa, liegt Sebastian Vettel  nun 46 Punkte vor Alonso in der Gesamtwertung. Der Finne Kimi Räikkönen schied wegen defekter Bremsen vorzeitig aus. Er war in der Gesamtwertung als Zweitplatzierter an den Start gegangen. "Der Ausfall ist schade für ihn. Ich hatte in Silverstone einen technischen Defekt. Das tut weh, aber das haben wir alle mal" sagte Vettel.

Sebastian Vettel: Der 31. Sieg seiner Karriere

"Es war ein fantastisches Rennen von uns. Vom Start bis zum Ziel hatten wir eine großartige Strategie. Es war vielleicht vorm Fernseher etwas langweilig, aber im Rennen hat es Spaß gemacht" erklärte Vettel. Für ihn war es der insgesamt 31. Sieg seiner Karriere. Sein Sieg war von Anfang an ungefährdet. Die Red-Bull-Box funkte ihn laut Spiegel recht schnell mit folgender Nachricht an: "Mach langsam, du hast genug Vorsprung."


Teilen:
Geh auf die Seite von: