Von Anita Lienerth 0
Er spielte „Lord Eddard Stark“

Sean Bean: Der „Game of Thrones“-Darsteller bekommt eine neue Rolle

Sean Bean verkörperte in der Kultserie „Game of Thrones“ sehr erfolgreich „Lord Eddard Stark“, nun konnte er sich eine weitere vielversprechende Rolle sichern. In der neuen TV-Serie „The Frankenstein Chronicles“ wird er dem Bösen auf den Grund gehen.

Sean Bean spielte "Lord Eddard Stark" in "Game of Thrones"

Sean Bean spielte "Lord Eddard Stark" in "Game of Thrones"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sean Bean (55) spielte in Filmen wie „Die Stunde der Patrioten“ oder „Goldeneye“ den bösen Hauptcharakter. Für diese Rollen scheint er wie gemacht zu sein, doch nun ergatterte er eine neue Rolle, in der er auf den Spuren eines Bösewichts ist.

Bekannt aus GoT und „Herr der Ringe“

Sean Bean dürfte vielen durch „Game of Thrones“ und „Der Herr der Ringe“ bekannt sein. In GoT mimte er den edelmütigen „Lord Eddard Stark“, bei „Herr der Ringe“ übernahm er die Rolle des „Boromir“. Doch nun verkörpert Bean eine ganz neue Rolle.

Bildergalerie: So sehen die „Der Herr der Ringe“-Stars heute aus.

Polizist in „The Frankenstein Chronicles“

In der neuen sechsteiligen Serie „The Frankenstein Chronicles“ übernimmt Sean Bean den Part eines Polizisten. Als „John Marlott“ macht er eine schockierende Entdeckung. Er findet eine Leiche, die aus Einzelteilen verschiedener Körper besteht. Sofort beginnt er seine Nachforschungen und kommt einem grauenhaften Verbrechen auf die Schliche.

Schon gewusst? Hier erfahrt ihr 13 Geheimnisse über „Game of Thrones“.

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: