Von Lena Gulder 0
Er machte Leonardo DiCaprio groß

Scott Kalvert: Der Regisseur wurde tot aufgefunden

In Hollywood gibt es den nächsten Todesfall zu betrauern. Scott Kalvert wurde tot aufgefunden. Man schließt nicht aus, dass der 49-Jährige Selbstmord beging. Er war es, der Leonardo DiCaprio mit dem Film „Jim Carroll – In den Straßen von New York“ groß machte.

Scott Kalvert ist tot

Scott Kalvert

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In Hollywood folgt momentan ein Todesfall dem nächsten. Während der Oscars versuchte man, die Verluste der vergangenen Monate für ein paar Stunden auszublenden. Jetzt folgt schon der nächste Schock: Scott Kalvert ist tot.

Scott Kalvert wurde nur 49 Jahre alt

Der Regisseur wurde leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, schließen die Ermittler einen Selbstmord nicht aus. Scott Kalvert wurde gerade einmal 49 Jahre alt.

Scott Kalvert erkannte früh Leonardo DiCaprios Talent

Er ist vor allem für den Film „Jim Carroll – In den Straßen von New York“ bekannt. Der Regisseur besetzte 1995 den damals noch sehr unbekannten Leonardo DiCaprio (39) und bot ihm dadurch ein Sprungbrett. Das zahlte sich aus. Der Schauspieler war in diesem Jahr als „Bester Hauptdarsteller“ für die Oscars nominiert.

Durch Scott Calverts Tod verliert Hollywood ein weiteres, großes Talent!

In unserer Bildergalerie findet ihr weitere Stars, die viel zu früh gestorben sind!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: