Von Julia Bluhm 0
Es geht ihm nur um das Wohlbefinden der Kinder

Schweigen gebrochen: Brad Pitt gibt Statement ab

Brad Pitt hat wieder eine neue Frisur

Brad Pitt

(© Getty Images)

Seit der überraschenden Bekanntgabe ihrer Scheidung stehen Brad Pitt, Angelina Jolie und ihre sechs Kinder im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Nachdem der Schauspieler sich aus der Öffentlichkeit zurück gezogen hatte, gibt er nun ein deutliches Statement ab.

Die letzte Zeit war nicht einfach für die Schauspieler Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (51). Seit Bekanntgabe ihrer Scheidung stehen die beiden mitsamt ihren Kindern im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Jetzt hat der 52-Jährige sich endlich zu Wort gemeldet und gab ein Statement ab. Der Grund, warum sich der Schauspieler ausgerechnet jetzt äußert, ist beruflicher Natur. Denn im Zuge der aktuellen Ereignisse entschied sich Brad der Öffentlichkeit vorerst den Rücken zu kehren und Pressetermine zu seinem neuen Filmprojekt „Voyage of Time" abzusagen, wie „Daily Mail" berichtet. „Es ist wirklich ein tolles Projekt und ich bin sehr dankbar, Teil davon zu sein. Ich konzentriere mich derzeit aber auf meine familiäre Situation", so das offizielle Statement.

Der Familienvater möchte sich derzeit auf die privaten Geschehnisse konzentrieren. Weiter hofft der Schauspieler, die Scheidung von Angelina ohne mediale Schlammschlacht über die Bühne bringen zu können. Die 41-Jährige hat das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder beantragt und hält sich mit diesen derzeit in einer Villa in Malibu auf. Den Kampf um das Sorgerecht möchte Brad jedoch nicht so schnell aufgeben und sich derzeit komplett auf seine Familie fokussieren.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?