Von Andrea Hornsteiner 0
Wird es eine Frühgeburt?

Schwangere Reese Witherspoon im Krankenhaus!

Die schwangere Schauspielerin wurde per Notarzt ins Krankenhaus gebracht! Bei Reese Witherspoon sollen sich während der Schwangerschaft Komplikationen ergeben haben. Ihr drittes Kind sollte eigentlich erst im September auf die Welt kommen.


Reese Witherspoon wurde in der vergangenen Nacht per Notarzt in ein Krankenhaus in Los Angeles gebracht. Schon zum zweiten Mal innerhalb 48 Stunden sucht die 36-Jährige eine Klinik auf.

Bereits am Dienstagabend war sie mit Beschwerden eingewiesen worden. Doch die Untersuchungen ergaben nichts und sie wurde wieder entlassen.

Der 41-jährige Jim Toth macht sich große Sorgen um seine Ehefrau. Doch auch für ihre beiden Kinder Ava Elizabeth und Deacon ist die momentane Situation sicherlich nicht einfach.

Ihre elfjährige Tochter und ihr neunjähriger Sohn stammen aus ihrer ersten Ehe mit dem Schauspieler Ryan Philippe.

Während ihr Ehemann sehr besorgt sein soll, nimmt die Schauspielerin selbst die Situation angeblich weitaus gelassener. Ein Insider erzählte gegenüber dem "Radar Online": "Für Reese ist es das dritte Kind. Sie kennt das alles schon und versucht, ihn zu beruhigen".

Die Situation soll momentan wieder unter Kontrolle sein. Doch welche Komplikationen genau aufgetreten sind, ist bisher noch unklar. Die Ärtzte wollten sich noch nicht dazu äußern. Auch von der Schauspielerin selbst gibt es bislang kein Statement.

Medien berichten jedoch, dass die 36-Jährige zeitweilig betäubt wurde, damit die Wehen noch nicht einsetzten. Es scheint so, als bestände die Gefahr einer Frühgeburt. Dabei ist jeder einzelne Tag wichtig, damit das Baby sich voll entwickeln kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: