Von Stephanie Neuberger 0
Maues Comeback

Schwache Quoten für die neuen Folgen von "TAAHM"

Gestern zeigte ProSieben jeweils zwei neue Folgen von "Two and a Half Men" und "2 Broke Girls". Allerdings konnten die neuen Folgen der Sitcoms nur mäßige Quoten einbringen. Ein gelungenes Comeback sieht anders aus.

Ashton Kutcher

Ashton Kutcher

(© getty images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Nachdem ProSieben in den vergangenen Woche nur Wiederholungen von "Two and a Half Men" und "2 Broke Girls" am Dienstagabend gezeigt hat, kamen gestern Abend jeweils zwei neue Folgen der Serien.

Schwaches Comeback

Die Quoten der Serien waren allerdings kein Grund zur Freuden. Denn mit 1,4 und 1,5 Millionen Zuschauer in der relevanten Zielgruppe blieben die neuen Folgen sogar hinter den Werten der Wiederholungen zurück. Zur Verteidigung sollte aber gesagt werden, dass "TAAHM" sowie "2 Broke Girls" in direkter Konkurrenz zum Fußball lief.

Vielleicht haben auch viele den Start der neuen Folgen verpasst, nachdem wochenlang nur Wiederholungen kamen.

Musical-Nummer bei "Two and a Half Men"

Gleich zum Auftakt der neuen Folgen lieferte "Two and a Half Men" eine besondere Folge ab. Als Walden Schmidt (Ashton Kutcher) und Alan Harper (Jon Cryer) in New York waren, kam es zu einer Musical-Nummer mit Tanz und Gesang.

Ob sich die Quoten in den kommenden Wochen erholen, bleibt abzuwarten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: