Von Vanessa Rusert 0
Nur 2,59 Millionen Zuschauer

Schwache Quoten für Beatrice Eglis „Die große Show der Träume“

Beatrice Egli überzeugt in ihrer ersten Samstagabendshow

Beatrice Egli

(© Kati Pierson / other)

Am gestrigen Samstag ging im Ersten „Die große Show der Träume“ mit Schlagersängerin Beatrice Egli an den Start. Doch die Sendung fiel nicht ganz so erfolgreich aus, wie der Sender sich vielleicht erhoffte - die erzielten Quoten lagen unter dem Durchschnitt.

„Die große Show der Träume“ mit Schlagersängerin Beatrice Egli (27) feierte am gestrigen Samstag in der ARD Premiere. Eigentlich sollte die neue Sendung mit der sympathischen Sängerin schon Anfang Juli über die Bildschirme flimmern, doch weil die deutsche Frauen-Nationalmannschaft das WM-Finale nicht erreichte und so um Platz drei spielte, verschob der Sender die Premiere der Beatrice-Egli-Show. Doch der neue Sendeplatz sollte der hübschen Blondine kein Glück bringen.

Schwächelnde Quoten

Trotz hochkarätiger Gäste wie Howard Carpendale (69) und Andreas Gabalier (30) schalteten nur 2,59 Millionen Zuschauer zur Schlagersendung ein. Damit holte das Erste einen durchwachsenden Marktanteil von 11,3 Prozent und musste sich gegenüber dem ZDF-Krimi-Doppel „Ein starkes Team“ (4,59 Millionen Zuschauer) klar geschlagen geben, wie „AFG“ zu berichten weiß. Vor allem in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte Beatrice lediglich 290.000 Zuschauer vor die Bildschirme locken. Ob sich die Quoten der Musiksendung noch verbessern, bleibt abzuwarten.

Quiz icon
Frage 1 von 9

Beatrice Egli Quiz In welchem Land wurde Beatrice Egli geboren?