Von Mark Read 2
BVB im Finale ohne Götze

Schock für BVB: Mario Götze kann im Finale gegen Bayern nicht spielen!

Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Mario Götze wird im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München nicht für Dortmund spielen können. Es wäre sein letztes Pflichtspiel für den BVB gewesen - und das ausgerechnet gegen seinen neuen Verein!


Im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid hatte sich Dortmunds Jungstar Mario Götze eine Muskelverletzung zugezogen. Erst am Dienstag hatte er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können. Doch die Befürchtungen der BVB-Anhänger haben sich bestätigt: Wie der Verein mitteilte, wird Götze im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München am Samstag nicht spielen können.

Es wäre Götzes letztes Spiel für Borussia Dortmund gewesen. Denn im Sommer wechselt er ausgerechnet zum Finalgegner Bayern. Nun wird er nicht mehr mithelfen können, dass sein jetziger Verein den größten Titel des Vereinsfußballs gegen seinen neuen Verein gewinnt.

"Das Finale war mein großes Ziel, und ich habe in den vergangenen Wochen hart darum gekämpft", so ein sichtlich enttäuschter Götze. "Es tut mir unglaublich leid, der Mannschaft in dieser wichtigen Partie nicht helfen zu können. Ich habe volles Vertrauen in unser Team und werde selbstverständlich mit nach London reisen, um die Jungs abseits des Rasens nach Kräften zu unterstützen."

[poll id=219]


Teilen:
Geh auf die Seite von: