Von Vanessa Rusert 0
Die Morgenübelkeit macht Kate das Leben schwer

Schlimme Übelkeit: Prinz William äußert sich zum Gesundheitszustand seiner schwangeren Kate Middleton

Weltweit freuen sich die Menschen mit der britischen Königsfamilie: Kate Middleton ist zum zweiten Mal schwanger! Auch wenn die Herzogin von Cambridge, wie auch bei ihrer ersten Schwangerschaft, an starker Übelkeit leidet, sind sie und Prinz William trotzdem überglücklich.

Prinz Willam und Kate Middleton beenden ihre Auslandsreise

Prinz Willam, Kate Middleton und Prinz George

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Geschichte der traumhaften Bilderbuch-Familie geht weiter: Kate Middleton (32) ist zum zweiten Mal schwanger! Prinz William (32) freut sich schon sehr auf den anstehenen Nachwuchs, wie er bei einem öffentlichen Auftritt in Oxford anlässlich der Eröffnung der "Dickson Poon University" zugab. 

Sie leidet an starker Übelkeit

Allerdings leidet die werdende Mutter erneut an schwerer Morgenübelkeit, die auch unter dem Fachbegriff "Hyperemesis gravidarum" bekannt ist. Schon während ihrer ersten Schwangerschaft mit Prinz George (1) unterlag die 32-Jährige dieser extremen Krankheitsform. "Wir hoffen, dass sich die Dinge beruhigen und sie sich ein bisschen besser fühlt", so William weiter. 

Ärzte betreuen die Herzogin

"Es waren ein paar schwere Tage - eine Woche oder so - aber natürlich freuen wir uns hauptsächlich", erzählt der Prinz. Derzeit wird die Herzogin im Londoner Kesington-Palast von Ärzten betreut. Über den Geburtstermin des royalen Nachwuchs wird wild spekuliert - im April könnte es so weit sein! Wir wünschen Kate gute Besserung!

Übrigens: Durch die Geburt des zweiten Kindes verändert sich die Thronfolge der britischen Royals.


Teilen:
Geh auf die Seite von: