Von Anita Lienerth 0
Neue Show auf ProSieben

Schlechte Quoten für „Die Yottas“: Millionärspaar konnte mit der ersten Folge nicht punkten

Die Yottas holten schlechte Quoten

Die Yottas holten schlechte Quoten

(© Yotta Life / Instagram)

„Die Yottas“ leben ein Leben in Luxus und Glamour. Dies wollten die beiden einem größeren Publikum präsentieren. Auf ProSieben feierte die Reality-Show des Luxuspaares gestern Premiere, doch die Quoten ließen zu wünschen übrig.

Bastian und Maria Yotta wollten den Geissens mit einer eigenen Reality-Show zur Konkurrenz werden. Die beiden führen ein luxuriöses Leben und wollten dieses nun von Kameras begleiten lassen. Am gestrigen Donnerstag (26. Mai) feierte die Sendung „Die Yottas“ Premiere. Die Quoten konnten allerdings nicht mit den Zuschauerzahlen der „Geissens“ mithalten. So schalteten nur rund 0,63 Millionen Zuschauer ein. Das entspricht einem geringen Marktanteil von 5,2 Prozent, wie „Quotenmeter" berichtet. Damit bleibt fraglich, ob die weiteren Folgen der „Yottas“ wie geplant in den kommenden Wochen ausgestrahlt werden.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?