Von Victoria Heider 0
Neuer Schicksalsschlag

Schlechte Nachrichten aus den Niederlanden: Prinz Bernhard hat Krebs

Das niederländische Königshaus scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Nach dem Tod von Prinz Friso müssen die Royals nun eine weitere Hiobsbotschaft verkraften. Prinz Bernhard ist an Krebs erkrankt.

Prinz Bernhard der Niederlande hat Krebs

Prinz Bernhard bekam eine schlimme Diagnose

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Traurige Nachrichten erreichen uns aus den Niederlanden. Erst vor zwei Wochen musste Prinzessin Beatrix ihren Sohn Prinz Friso, der an den Folgen eines Skiunfalls verblichen war, zu Grabe tragen.

Nun müssen die Niederländer wieder ganz stark zusammenhalten. Prinz Bernhard, der Cousin von König Willem-Alexander, muss sich dem harten Kampf gegen den Krebs stellen. Über diese schlimme Diagnose unterrichte der Hof in Den Haag heute die niederländische Bevölkerung.

Schock-Nachricht für den dreifachen Vater

Bernhard ist der Sohn von Prinzessin Beatrix´ Schwester Margriet. Er und seine Frau Prinzessin Annette haben drei Kinder. Ein Mädchen Isabella (11) und zwei Söhne Samuel (9) und Benjamin (5).

Nach Informationen von spot-on-news.de, leidet der 43-Jährige an einer Form von Lymphdrüsenkrebs. Die Krebserkrankung wurde erst vor Kurzem entdeckt. Schon seit etwa zehn Tagen befindet sich der Prinz im Amsterdamer Krankenhaus und unterzieht sich dort einer Behandlung.

Wir wünschen den niederländischen Royals viel Kraft in dieser schweren Zeit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: