Von Milena Schäpers 0
Mach es wie Blake Lively, Jessica Biel und Co

Schlank wie die Stars – die fünf besten Tipps fürs Frühjahr

Und da lächeln sie wieder mit ihren Wespentaillen im Abendkleid. Die Haare zauberhaft hochgesteckt, die Lippen perfekt geschminkt und erst das Dekolleté! Täglich sehen wir schöne Menschen auf roten Teppichen, in Zeitschriften und im TV. Bei Prominenten ist der Körper das Kapital: Schauspieler, Moderatoren und vor allem Models müssen ständig auf ihr Aussehen schauen und darauf achten, dass sie – im wahrsten Sinne des Wortes – eine gute Figur machen.

Jessica Biel hat eine Traumfigur

Jessica Biel hat eine Traumfigur

(© Getty Images)
Blake Lively schwört auf Mate Tee

Blake Lively schwört auf Mate Tee

(© Getty Images)

Doch kaum ein Prominenter kann seine Top-Figur nur durch spezielle Lebensmittel halten. Tägliches Work-out, Joggen, Power-Yoga und andere schweißtreibende Sportarten sorgen für Fettab- und Muskelaufbau. Außerdem vervollständigen Nahrungsergänzungsmittel die gesunde Ernährung der Stars. In Form von Kapseln und Pulvern sind Vitamine, Proteine und andere wichtige Nährstoffe in Apotheken oder im Internet erhältlich.

Schlank zu sein, ist nach wie vor das Schönheitsideal. Trotzdem sind 36 % der Amerikaner und ein Drittel der Deutschen eindeutig übergewichtig und damit schwer gefährdet. Auf seine Gesundheit zu achten, ist heute ein Muss. Ein paar simple Tipps der Stars können Sie unkompliziert beherzigen:

Schlank ist man nicht nur für die Schönheit

Trinken Sie viel, denn das macht satt! Besonders appetitstillend – und damit ein perfekter Schutz vor Nasch-Attacken – sind Tees. Schauspielerin Gwyneth Paltrow schwört auf Löwenzahn-Tee, Kollegin Blake Lively auf Mate.

Das morgendliche Frühstücken ist wichtig und sollte nie vergessen werden. US-Schauspielerin Jessica Biel beispielsweise nimmt ein Müsli zu sich; das sättigt für lange Zeit und ist gesund. Unter die Körner und Flocken rührt sie einen Esslöffel Schoko-Eiweiß-Pulver. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält sehr viel mehr Protein, also Eiweiß, als Lebensmittel und fördert u.a. den Muskelaufbau.

Frühstücken ist wichtig

Essig vor dem Essen hört sich sauer an, ist aber wirkungsvoll. Das deutsche Model Heidi Klum wendet diesen Trick häufig vor einem Date an: Ein paar Salatblätter mit ein bis zwei Esslöffeln Essig übergießen, schnell aufessen und schon wird der Hunger geringer.

Den Schlankheitstag macht Sängerin Rihanna regelmäßig, denn auf der Bühne muss sie stundenlang absolut fit sein. Morgens: Ananas, heißes Zitronenwasser und Eiweiß. Mittags: gedünsteter Fisch, Gemüse, Kartoffeln. Abends: Gemüse. Übrigens: Auch Tanzen verbraucht zahlreiche Kalorien. Drehen Sie doch nach dem Essen mal das Radio auf und schwingen die Hüften!


Teilen:
Geh auf die Seite von: