Von Andreas Biller 0
„Hoch hinaus“ statt „Herzbeben“

Schlagercharts: Annemarie Eilfeld überholt Helene Fischer

Annemarie Eilfeld feiert mit "Hoch hinaus" großen Charterfolg

Annemarie Eilfeld feiert mit „Hoch hinaus“ großen Charterfolg

(© Getty Images)

Helene Fischer ist nicht zu schlagen? Von wegen: Ex-DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld verdrängt Deutschlands Schlagergöttin von der Spitze der iTunes-Schlagercharts. Der Clou: Ihre Hit-Single war eigentlich für Helene gedacht.

Wenn es Jemanden gibt, von dem Deutschland nicht genug bekommen kann, dann ist es Helene Fischer (32). Die Schlagerschönheit muss jetzt aber einer anderen Blondine Platz auf der Nummer 1 in den Charts machen: Annemarie Eilfeld (27).

Das neue Lied „Hoch hinaus“ von Eilfeld stieg auf Anhieb auf der Spitze der iTunes-Schlagercharts ein, wo bis vor Kurzem noch Helene Fischers „Herzbeben“ residierte.

Für Annemarie Eilfeld war es eine Überraschung. Im Interview mit „Bild“ gibt die 27-Jährige an, das Lied sei zu Beginn gar nicht für sie geschrieben worden: „Das witzige ist, eigentlich sollte dieser Titel von meinem Songschreiber-Team Helene Fischer für ihr neues Album angeboten werden. Ich sollte es zu Demonstrationszwecken im Studio einsingen.“ Am Ende hat es aber doch besser zu Eilfeld gepasst.

Quiz icon
Frage 1 von 12

Schlagersängerinnen Quiz In welcher Kategorie bekam Helene Fischer 2007 eine Goldene Henne verliehen?