Von Steffen Trunk 0
Top-Quoten für ProSieben!

„Schlag den Star“: Michael Wendler wird vom Publikum ausgebuht

Es sollte nicht der Abend des Michael Wendlers werden. Der Schlagerstar verlor bei der ProSieben-Show „Schlag den Star“ haushoch gegen seinen Kontrahenten Axel Stein. Immer wieder blamierte er sich bei den Spielen und das Publikum verhöhnte ihn mit Buh-Rufen. Doch den Sender freut es: es gab sensationelle Quoten!

Michael Wendler

Michael Wendler

(© Future Image / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In der Haut von Michael Wendler (42) möchte man einfach nicht stecken. Der selbsternannte Schlagerstar polarisiert, wie kein andere deutscher Musiker. Als er am Samstag bei Raabs „Schlag den Star“ teilnahm, sollte ihm am Ende nur eine bittere Niederlage übrig bleiben.

Der Wendler verlor 27:1

Gegen Axel Stein (32) hatte Wendler keine Chance! 27:1 verlor der Ex-Dschungelcamper gegen den Schauspieler. Doch neben der Enttäuschung über sich selbst waren es vor allem die Buh-Rufe der Zuschauer, die Wendler emotional trafen. „Seid doch mal gerecht, ey!“, schimpfte er.

Besonders peinlich...

Allerdings wurde es an einer Stelle besonders peinlich! Stefan Raab stellte beim Wissensquiz die Frage: „Welches Tier steht an der Börse…“ Ohne sich die ganze Frage anzuhören, antwortete der Sänger: „Dachs!“, und hat damit wohl den DAX (Deutscher Aktienindex) gemeint. Richtig wäre der Bär gewesen. Raab lachte laut und konnte sich eine Weile nicht mehr beruhigen.

ProSieben erreicht Spitzen-Quoten

Doch der hitzige Kampf kam auch bei den TV-Zuschauern an. Über zwei Millionen schalteten ein! Dem Sender freut es also, und auch Wendler wird diesen TV-Abend so schnell nicht wieder vergessen…


Teilen:
Geh auf die Seite von: