Von Kathy Yaruchyk 2
Krankenschwester (†46)

Scherzanruf - Radiomoderatoren geben weinend ihr erstes Interview

Es müssen furchtbare Tage für die zwei australischen Radiomoderatoren gewesen sein: Nach ihrem Scherzanruf in Kate Middletons Krankenhaus, nimmt sich eine verantwortliche Krankenschwester das Leben und hinterlässt zwei Kinder. Nun sprechen die Radiomoderatoren.


Ihre Augen sind rot, die Nase zu, die australischen Schwerzanruf-Radiomoderatoren sind vollkommen fertig und kriegen kaum ein Wort raus. Immer wieder wird das Interview durch ihre Tränenausbrüche unterbrochen.

Als sich die Radiomoderatoren Mel Greig und Michael Christian vor einigen Tagen als Queen und Prinz Charles ausgaben, es tatsächlich schafften Telefonkontakt zu Kates zuständiger Krankenschwester aufzunehmen und Informationen über ihren Zustand rauszukriegen, ernteten alle Beteiligten viel Kritik. Nur zwei Tage später fand man die Leiche von Jacintha Saldanha (46). Diese hatte den Anruf an die Oberschwester weitergeleitet. Nun werden die Moderatoren des australischen Senders "2DayFM" der Mitschuld am tragischen Tod von Jacintha beschuldigt.

Der Moderator erfuhr per Telefon vom tragischen Vorfall: "Es war der schlimmste Anruf, den ich jemals in meinem Leben bekommen habe.“

Auch die Moderatorin erklärt unter Tränen: "Es gibt keine Minute, in der wir nicht an ihre Familie denken und was sie nun durchmachen müssen. Und der Gedanke, dass wir möglicherweise einen Anteil daran haben, ist herzzerreißend.“

"Meine erste Frage war: War sie Mutter?", sagt Mel im Interview und als sie erfuhr, dass die Krankenschwester tatsächlich Mutter zweier Kinder, Lisha (14) und ihren Junal (16) ist, sei es herzzerreißend für sie gewesen sein.

Die Zwei gestehen, dass sie nie mit solchen Konsequenzen gerechnet hätten: "Als wir das ausheckten, war für uns klar, das dauert allenfalls 30 Sekunden, das Krankenhaus würde den Hörer auflegen und das war's."

Was mit den Radiomoderatoren in Zukunft passieren wird und wieviel Schuld sie mittragen, ist bisher unklar. Die Zwei befinden sich derzeit in Therapie.

Update: Der Sender hat die Show der Moderatoren eingestellt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: