Von Anita Lienerth 0
Kurz nach Tod seiner Mutter

Scheidung von Amber Heard: Erstes Statement von Johnny Depp

Amber Heard und Johnny Depp bei der "Black Mass"-Premiere in Boston

Amber Heard und Johnny Depp bei der "Black Mass"-Premiere in Boston

(© Getty Images)

Johnny Depp muss derzeit ganz stark sein. Nur kurz nach dem Tod seiner Mutter vor wenigen Tagen reichte seine Frau Amber Heard die Scheidung ein. Nun gab der Schauspieler das erste Statement zur Trennung ab.

Johnny Depp (52) und Amber Heard (30) lassen sich scheiden! Nur wenige Tage nach dem Tod von Johnnys Mutter reichte Amber Heard den Scheidungsantrag ein. Nun hat sich der „Alice im Wunderland“-Schauspieler zum ersten Mal zur Scheidung geäußert.

Johnny Depp zieht sich zurück

Wie „Justjared“ berichtet, gibt es nun das erste Statement zur Trennung. So gab Johnny Depps Sprecher bekannt: „Aufgrund der kurzen Dauer der Ehe und dem tragischen Tod seiner Mutter, wird Johnny nicht über die Spekulationen, Gerüchte, falschen Informationen und Lügen über sein Privatleben sprechen. Hoffentlich geht die Auflösung der Ehe schnell von statten.“ Johnny Depp wird wohl noch einige Zeit brauchen, bis er die aktuellen Geschehnisse verarbeitet hat.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?