Von Nils Reschke 0
Nase voll von Wolverine

Schauspieler Hugh Jackman legt eine Pause in Hollywood ein

Dafür, dass Hugh Jackman eigentlich nie Wolverine spielen wollte, ist daraus trotzdem ein sensationeller Erfolg an den Kinokassen geworden. Doch nun will sich der australische Schauspieler eine Auszeit gönnen.

Hugh Jackman

Allseits beliebt - Hugh Jackman

(© getty images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wie eigentlich reagiert Hollywood, wenn ein Blockbuster ganz besonders gut beim Publikum ankommt? Die Produzenten drehen einen Nachfolger, vielleicht sogar noch einen dritten und vierten Teil und schlachten diese Popularität so richtig aus. So war es auch im Jahr 2000, als „X-Men“ die Kinos eroberten. Die Rolle des Wolverine übernahm seinerzeit einer, der nun keine Lust mehr darauf hat und sich erst einmal eine Auszeit gönnen will.

Seine weiblichen Fans jedenfalls müssen jetzt ganz tapfer sein, denn der australische Schauspieler Hugh Jackman alias Wolverine bestätigte: „Ich nehme mir für eine Weile frei. Ich weiß nicht, ob es ein Jahr wird.“ In der in seinem Heimatland bekannten „Kyle and Jackie O Show“ meinte der 44-Jährige weiter: „Ich wollte Wolverine eigentlich nie spielen. Aber ich musste meine Familie finanziell unterstützen.“ Daher hätte er seinerzeit jede Rolle angenommen, die ihm angeboten worden wäre.

2008 war Hugh Jackman „Sexiest Man Alive“

Der 2008 vom US-Magazin People ernannte „Sexiest Man Alive“ kann es sich mittlerweile leisten, ein wenig kürzer zu treten. Durch die „X-Men“-Reihe und seine Rolle als Wolverine konnte Hugh Jackman schließlich im Filmgeschäft erst so richtig Fuß fassen – auch auf anderen Gebieten.  Für seine Rolle im Musicalfilm „Les Miserables“ erhielt Jackman einen Golden Globe als bester Hauptdarsteller und wurde auch für den Oscar nominiert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: