Von Mark Read 0
Adios, Senor Raúl

Schalke 04: Superstar Raúl gibt seinen Abschied bekannt!

Nach zwei Jahren in der Bundesliga sagt Raúl Gonzalez Blanco "Adios". Der spanische Superstar kündigte heute seinen Abschied vom FC Schalke 04 zum Saisonende an und wird seine glanzvolle Karriere wohl in Katar ausklingen lassen.


Wie der FC Schalke 04 heute vormittag in einer Mitteilung auf der Vereinshomepage bekannt gab, wird Raúl den Verein am Saisonende verlassen. "Eine nicht nur für die Königsblauen, sondern auch für die gesamte Bundesliga bedeutsame Entscheidung ist gefallen", teilte der Verein mit. Das kann man in der Tat so stehen lassen, denn mit dem bald 35-jährigen Spanier verlässt einer der größten Stars die Liga. Sein Weg wird in wohl nach Katar führen, wo er seine glanzvolle und mit zahlreichen Titeln gespickte Laufbahn wohl für gutes Geld ausklingen lassen wird.

Oder überrascht Raúl noch einmal alle und wechselt innerhalb der Liga? Bald wird Klarheit herrschen, denn der Ex-Kapitän von Real Madrid wird heute noch eine Pressekonferenz geben und sich dort zu seiner Zukunft äußern.

Fakt ist, dass dieser Verlust für Schalke sportlich sehr schwer wiegt. Raúl war in seinen beiden Jahren "auf Schalke" trotz kleinerer Schwächephasen immer ein absoluter Leistungsträger. In bislang 62 Bundesligaspielen erzielte er starke 27 Tore, viele davon wunderschön. Er war auch tatkräftig am Gewinn des DFB-Pokals in der Vorsaison und am sensationellen Erreichen des Champions-League-Halbfinales beteiligt. Die Fans schlossen den "Senor" schnell in ihr Herz und werden ihn auch nicht vergessen, so viel steht jetzt schon fest.


Teilen:
Geh auf die Seite von: