Von Sabine Podeszwa 0
Bester Freund

Scarlett Johansson: Ihr Bruder half ihr über die Trennung von Ryan Reynolds hinweg!

Scarlett Johansson durchlebte nach ihrer Trennung von Ryan Reynolds eine schwierige Phase. Ihr engster Vertrauter in dieser Zeit war ihr Zwillingsbruder Hunter!


Im Dezember letzten Jahres trennten sich Scarlett Johansson und Ryan Reynolds. Für Scarlett war die darauffolgende Zeit sehr schwer und sie ist froh, dass es in ihrem Leben Menschen gibt, die ihr in dieser Zeit zur Seite standen. Ihr Zwillingsbruder Hunter steht ihr sehr nahe und war nach der Trennung immer für sie da. Doch auch ihre 89-jährige Großmutter und einige gute und langjährige Freundinnen halfen ihr über den ersten Trennungsschmerz hinweg.

Auf die Frage, warum ihre Ehe in die Brüche gegangen ist, antwortet sie: "Diese Frage ist zu persönlich. Ich sage nur eins: Ich bin sehr kritisch - mit mir selbst, aber auch mit anderen Menschen. Ich gehe keine Kompromisse ein. Ich verurteile Menschen sehr schnell. Wenn ich mit jemandem nicht einer Meinung bin oder wenn ich wütend bin, sage ich es gerade heraus - egal, wie sehr das den anderen verletzt. Dies hat mir schon das eine oder andere Mal Probleme eingebracht. Wenn das passiert, halten mich meine Freunde zurück und sagen: Das kannst Du nicht sagen!" Des Weiteren erzählt sie: "Ich bin auch sehr ungeduldig. Was meinen Job angeht, meine Familie und Männer. Ich möchte, dass die Dinge sich weiterentwickeln. Ich hasse es, wenn Dinge stagnieren!"

Trotz ihrer Trennung von Ryan Reynolds, glaubt Scarlett noch an die große Liebe. "Oh ja, absolut! Warum sollte ich nicht mehr daran glauben? Im Moment habe ich jedoch nicht das Bedürfnis mich zu verlieben. Dafür genieße ich das Singel-Leben zu sehr!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: