Von Anita Lienerth 0
Schauspielerin schützt ihr Privatleben

Scarlett Johansson: Darum ist sie nicht bei Facebook, Instagram und Co.

Scarlett Johansson zeigt sich als Neu-Mama mit neuer Frisur

Scarlett Johansson

(© Getty Images)

Scarlett Johansson ist eine der erfolgreichsten und beliebtesten Schauspielerinnen in Hollywood. Dennoch hält sie sich von Facebook, Instagram und Co. fern und postet nicht wie viele andere Stars regelmäßig etwas aus ihrem Privatleben. Den Grund für die Social-Media-Abstinenz hat die Schauspielerin auch schon verraten.

Scarlett Johansson (31) liebt es, in Interviews oder in ihren Filmen viel von sich preiszugeben. So ist sie im Film „Under the Skin“ komplett nackt zu sehen. Dennoch gibt es für die Schauspielerin Grenzen und die liegen nicht etwa bei bestimmten Rollen, sondern beim Veröffentlichen ihres Privatlebens. So ist Scarlett Johansson weder auf Instagram, noch auf Twitter oder Facebook tätig. Den Grund für ihre Abneigung gegen Social-Media-Accounts hat die Schauspielerin in einem Interview mit der „Huffington Post“ offenbart.

„Ich habe keinen Facebook- oder Twitter-Account, und ich weiß nicht, was ich darüber denken soll, immer zu posten, wenn ich gerade esse und darüber, dass ich jeden wissen lassen will, dass ich genau zu dieser Uhrzeit esse. Oder, dass ich gerade einen Brief geschrieben oder meine Kinder irgendwo hingefahren habe.“

Scarlett Johansson sieht Social-Media-Plattformen als gute Möglichkeiten an, um auf Wichtiges aufmerksam zu machen, doch ihre eigene Privatsphäre will die Schauspielerin schützen. „Für mich ist es wirklich ein sehr komisches Phänomen. Ich kann mir nichts anderes vorstellen, was ich weniger gern machen würde, als ständig neue Details aus meinem Leben zu offenbaren.“

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?