Von Alice Hornef 0
Baby Alessio benötigt volle Aufmerksamkeit

Sarah und Pietro: Das Elternsein hat ihre Beziehung verändert

Sarah Engels und Pietro Lombardi wollen an ihrer Beziehung arbeiten

Sarah Engels und Pietro Lombardi wollen an ihrer Beziehung arbeiten

(© RTL II)

Seit der Geburt ihres kleinen Sohnes Alessio hat sich die Beziehung von dem DSDS-Paar Sarah Engels und Pietro Lombardi ziemlich verändert. Der Nachwuchs hält das Paar so sehr auf Trab, dass Sarah und Pietro kaum noch Zeit für Zweisamkeit haben. Der Ex-DSDS-Sieger möchte jedoch neuen Schwung in seine Beziehung bringen.

Etwas mehr als ein halbes Jahr ist seit der Geburt des kleinen Alessio vergangen. Sarah Engels (23) und Pietro Lombardi (23) sind seither stolze junge Eltern. Doch, dass ein Baby ein absoluter Fulltime-Job ist, das haben auch die beiden zu spüren bekommen.

Beziehung steht an zweiter Stelle 

In ihrer neuen RTL-II-Sendung „Sarah & Pietro... im Wohnmobil durch Italien" betont das Paar immer wieder, dass die Beziehung seit Alessios Geburt erst einmal in den Hintergrund gerückt sei. Da die gesamte Aufmerksamkeit der jungen Eltern nun ihrem Alessio gelte, käme die Liebe der beiden manchmal zu kurz. Doch Papa Pietro, der 2016 wieder musikalisch durchstarten will, hat einen Plan, wie er wieder Schwung in ihr Liebesleben bringen kann. 

Reise nach Italien 

Ein Roadtrip mit dem Wohnmobil durch Italien soll das Paar wieder näher zusammenbringen. In Sizilien wollen sie gemeinsam mit Sohn Alessio Sarahs Familie besuchen und nebenbei noch ein wenig die „dolce vita" genießen. Wie schon während der Schwangerschaft werden Sarah und Pietro auch diesmal von Kameras begleitet, um die spannenden Eindrücke festzuhalten.

Ob Pietros Plan aufgeht und das DSDS-Traumpaar die gemeinsame Reise nutzt, um sich wieder näherzukommen, können die Zuschauer immer montags um 21.15 Uhr auf RTL II verfolgen.

Schon gesehen? Schaut euch hier Sarah Engels emotionalen Rückblick auf 2015 an!

 
Quiz icon
Frage 1 von 12

DSDS Quiz Wie hieß das DSDS-Siegerlied 2015?