Von Manuela Hans 0
Erfolg für „Sarah & Pietro: Die ganze Wahrheit“

Sarah & Pietro: So waren die Einschaltquoten beim Trennungs-Special

Pietro Lombardi zieht auch einen virtuellen Schlussstrich

Sarah und Pietro Lombardi trennen sich

(© Sarah Lombardi / Facebook)

Sarah und Pietro Lombardi versprachen ihren Fans eine Erklärung für ihre Trennung und für die vielen Schlagzeilen der letzten Wochen. Die RTL-II-Doku „Sarah & Pietro: Die ganze Wahrheit“ sollte bei den Fans für Klarheit sorgen. Wie die Quoten des Specials waren, erfahrt ihr hier.

Seit Wochen beherrschst die Trennung von Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) die Medien. Nach zahlreichen Spekulationen um den Fremdgeh-Skandal sowie die Zukunft der beiden wollten die Fans in der Doku „Sarah & Pietro: Die ganze Wahrheit“ nun alle offenen Fragen beantwortet bekommen. Doch obwohl die Zuschauer von der Doku sehr enttäuscht waren und ihrem Ärger auf Facebook freien Lauf ließen, erhielt die Sendung sehr gute Quoten.

Mit dem großen Interesse der Fans schaffte es die rund zweistündige Doku, alle anderen Formate des einstigen Paares zu übertreffen. Mit durchschnittlich 13,3 Prozent Marktanteil liegt dieser, laut „Quotenmeter“, knapp vier Prozent höher als der Marktanteil ihrer vorherigen Doku über ihre Italienreise. Während damals noch durchschnittlich eine Million Zuschauer das Leben der beiden verfolgte, wollten nun 1,72 Millionen Zuschauer die ganze Wahrheit über die Trennung von Sarah und Pietro erfahren.

Doch auf Sarahs Begründung, wieso sie eine Affäre mit ihrem Ex-Freund begonnen hat und Pietros Aussage über ein mögliches Liebes-Comeback mussten die Fans lange warten. Die Interviews, welche mit den beiden vor wenigen Tagen geführt wurden, wurden nämlich erst am Ende der Doku gezeigt.

Quiz icon
Frage 1 von 8

Sarah Engels und Pietro Lombardi Quiz Auf welchem Sender lief Sarahs und Pietros Baby-Doku?