Von Sophia Beiter 0
Hofft sie auf ein Liebes-Comeback mit Pietro?

Sarah Lombardi zeigt Reue auf Facebook

Sarah Lombardi

Sarah Lombardi

(© Sarah Lombardi / Facebook)

Die Beziehung von Pietro und Sarah Lombardi ist zerbrochen. Doch beide kommen offenbar nur schwer über den Verlust des anderen hinweg. Sarahs letzte Posts auf ihrem Facebook-Account zeigen nun, wie sehr sie die ganze Situation mitnimmt und scheinen außerdem voller Reue zu sein.

Mittlerweile ist die Trennung von Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) offiziell. Nach der Bekanntgabe des Liebes-Aus' postete die 24–Jährige ein herzzerreißendes Video von sich, in dem sie den Song „Hallelujah“ singt. In ihren letzten Posts, die sie mit ihren Fans teilte, zeigt sie sich nun zunehmend schuldbewusst und Aufmunterung und Mut suchend.

So veröffentlichte die Mutter von Alessio (1) ein Bild mit einer Brücke, auf der der Spruch „Selbst wenn alles zerbricht, die Scherben spiegeln das Licht“ steht. In einem anderen Post ist eine Szene aus einem Film zu sehen, in dem sich ein Mann und eine Frau an den Händen halten und sich offensichtlich gerade das Eheversprechen geben. Dazu schreibt Sarah: „Meinen Lieblingsfilm schauen: ‚In guten wie in schweren Tagen.’ Da ist doch was dran, oder nicht?“ Hat Sarah vielleicht die Hoffnung auf Pietros Vergebung?

Für liebe und aufmunternde Kommentare, in denen Fans die niedergeschlagene Sarah bestärken, zeigt sich Sarah unendlich dankbar. So meint beispielsweise ein Fan: „Ich möchte weder dich noch Pietro verurteilen. Wir wissen nicht genau, was passiert ist. Du bist auch ein Mensch, alle Menschen machen Fehler.“ Und Sarahs Antwort lautet: „Danke dir, ja das stimmt, da hast du recht. Niemand ist perfekt.“

Auch Pietro scheint seine Sarah zu vermissen: Will er sie zurück?

Quiz icon
Frage 1 von 8

Sarah Engels und Pietro Lombardi Quiz Auf welchem Sender lief Sarahs und Pietros Baby-Doku?