Von Mark Read 0

Sarah Knappik: Rap über Dschungelkollegen


Sarah Knappik war wohl die umstrittenste Kandidatin im diesjährigen Dschungelcamp. Von vielen hat sie sogar weniger freundliche Spitznamen wie "Nervnatter" bekommen. Doch eine polarisierende Person zu sein, hat in den Medien auch Vorteile. Nachdem Sarah wochenlang von der Presse durch den Kakao gezogen wurde, kehrt sie nun zurück und zeigt damit, dass sie nicht unterzukriegen ist.

In der Comdeyshow "Fun Club" auf RTL2 wird Sarah einen Rap zum Besten geben. Immerhin hat Sarah K., wie sie sich selbst nennt, schon viel über ihr Raptalent gesprochen. Nun kann sie es auf der Bühne beweisen. Sicher ist, dass einige Kollegen, die mit ihr im australischen Dschungel waren, in ihrem Rap eine Rolle spielen. Sicher ist auch, dass die meisten dabei wohl nicht so gut wegkommen werden. Wir dürfen gespannt sein, was Sarah genau rappen wird. Aber mit diesem Auftritt ist ihr sicherlich wieder die Aufmerksamkeit der Presse gewiss.

In einem der wenigen Interviews, die Knappik seit ihrem freiwilligen Auszug aus dem Dschungelcamp gab, lästert die 24-jährige bereits heftig über ihre ehemaligen Mitbewohner.

"Jay ist für mich jemand, der wie ein Wurm am Haken hängt und versucht, noch etwas zu erreichen", so Knappik im Interview mit dem OK! Magazin.

Nachdem fast alle über die ehemalige Germany's Next Topmodel Kandidatin hergezogen sind, findet Sarah, dass nun ihr das Recht zustehe, ihre Meinung ebenso schonungslos zu äußern.

"Ich kann gut austeilen, aber ich musste in den letzten Wochen ja auch eine Menge einstecken - von ganz Deutschland. Von daher finde ich es berechtigt, dass ich jetzt alles mal sage. Ich bin eben hart, aber herzlich" sagte Sarah Knappik zum Magazin.

Was Sarah genau in ihrem Rap verkündet, kann jeder am 21. Februar auf RTL2 sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: