Von Mark Read 0

Sarah Knappik: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“


Hat sie nun oder hat sie nicht? Die Rede ist davon, ob die Ex Kandidatin von „Germanys Next Top Model“ nun freiwillig das Handtuch geschmissen hat oder nicht. Lange war unklar, was nach dem Ende der gestrigen Ausstrahlung geschehen war. Erst gegen Mittag wurde heute auf der Homepage des Senders RTL offiziell der Auszug von Sarah aus dem Dschungelcamp bestätigt. „Die heißeste Nacht in sieben Jahren Dschungelcamp ist mit einem Hammer zu Ende gegangen. Sarah Knappik hat den berühmten Satz "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in den australischen Dschungel gerufen und das Ende ihres Dschungel-Abenteuers eingeläutet“, heißt es dort.

Den Auslöser für diese Reaktion konnten die RTL Zuschauer gestern Abend erleben. Schon lange kriselte es ja zwischen Sarah und den restlichen Campbewohnern. In den letzten Tagen allerdings kam es schließlich zu einem offenen Bruch, bis schließlich sogar Peer in Tränen ausbrach und die Spannungen auf den Punkt brachte: „Mir tut das wirklich weh. Du brauchst mich jetzt nicht in den Arm zu nehmen. Eine Woche lang hat hier jeder versucht zu verstehen, was dir das Leben so schwer macht. Eine Woche haben wir deine Sorgen zu unseren Sorgen gemacht - und du behandelst uns wie Scheiße. Das tut mir einfach weh. Ich finde das nicht richtig, was du hier machst. Du sagst einfach nur, scheißegal - ich will mich nicht ändern.“ Der Mann an seiner Seite, Mathieu, ging sogar so weit Sarah anzuflehen: „Bitte, bitte, bitte lass uns hier kämpferisch und kollegial weitermachen. Sarah, bitte verlass uns!“

Wie es jetzt im Camp weitergeht, können dann die Zuschauer heute Abend wieder an den Bildschirmen verfolgen und auch Sarah werden sie wohl noch nicht ganz verzichten müssen, denn die darf heute Abend bei Sonja und Dirk im kuscheligen Baumhaus noch einmal richtig erzählen, was denn im Camp gelaufen ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: