Von Mark Read 0

Sarah Kern: statt Verlobung kommt Trennung


Erst vor kurzem ließ die Designerin Sarah Kern noch verlauten, dass sie sich alsbald mit ihrem Freund Roger Rankel verloben will.

Jetzt aber gehört die „enge“ Beziehung schon wieder der Vergangenheit an!

Das scheint doch irgendwie nicht so wirklich funktioniert zu haben!

Ist das heiße Liebesfeuer nach wenigen Wochen des Glücks zwischen der blonden Designerin Sarah Kern und ihrem Roger Rankel schon erloschen?

Am 5. Dezember sollte eigentlich die Verlobung des „glücklichen“ Paares sein. Auch der Hochzeitstermin war doch schon so gut wie festgelegt.

Was ist in so kurzer Zeit passiert?

Marketing- Experte Roger Rankel soll sich von Sarah Kern getrennt haben. Rankel erklärte hierzu in einer Pressemitteilung:

„Mit außerordentlich großem Bedauern muss ich, Roger Rankel, heute die Trennung von Sarah Kern bekannt geben. Nach reiflicher Überlegung und langen, intensiven Gesprächen mit Frau Kern war diese Entscheidung leider unvermeidbar. Der geplanten Verlobung sowie der Fortführung unserer Beziehung stehen von meiner Seite trotz tiefer, ernsthafter Gefühle für Frau Kern unüberbrückbare Ansichten über die generelle Lebensweise im Wege“, so der „Traumprinz“ von Designerin Sarah Kern.

Aber woran scheiterte nun nach Ansicht von Roger Rankel die Beziehung zu Frau Kern?

„Ihre Lebensweise ist wild", so Roger Rankel kurz und bündig.

Was meint er damit wirklich?

Vielleicht ihre angeblichen Drogenprobleme?

Schon im Sommer dieses Jahres soll die Polizei angeblich bei der hübschen, blonden Designerin Kokain gefunden haben. Daraufhin soll es einen Drogentest gegeben haben. Dieser war angeblich positiv.

Der Ex-Mann von Sarah Kern, Goran Munizaba, erhob schon vor nicht all zu langer Zeit Drogen-Vorwürfe gegen sie.

Bisher äußerte sich die Designerin Sarah Kern jedoch nicht zu diesen neuerlichen Gerüchten


Teilen:
Geh auf die Seite von: