Von Mark Read 0

Sarah Jessica Parker: Zu alt für "Sex and the City"?


Demnächst soll Teil 3 von „Sex and the City“ verfilmt werden. Der Streifen soll allerdings zu College- Zeit der Darstellerinnen spielen. Es gibt ein Problem diesbezüglich: Sarah Jessica Parker, 46 Jahre alt, würde sich über einen 3. Teil zwar freuen, sie will aber nicht, dass ihr die Rolle der Carrie von der 23- jährigen Blake Lively, „Gossip Girl“, abgenommen wird!

Trotzdem - der dritte Teil von „Sex and the City“ soll aber in den College- Zeiten der Mädels spielen. Dabei kann man davon ausgehen, dass Schauspielerin Sarah Jessica Parker und ihre anderen „Sex and the City“- Kolleginnen, Kim Cattrall, 54, Kristin Davis, 45, und Cynthia Nixon, 44, nicht die jungen College- Mädchen verkörpern können!

Die „Carrie“ von „Sex and the City“, gespielt von Sarah Jessica Parker, ist stinksauer auf die College-Pläne des Produzenten! Das berichtete zumindest die Internetseite „Showbizspy“. Jetzt will sie die Produzenten überreden, für den College-Film von „Sex and the City“ eine neue Computer-Technik anzuwenden. Diese Technik würde es möglich, die bisherigen Darstellerinnen erheblich optisch zu verjüngen!

Sarah Jessica Parker sagte in der „Los Angeles Times“: „Ich möchte weitermachen. Aber nur, wenn das Projekt 'The Carrie Diaries' (Deutsch: 'Carries Tagebücher') über das College- Leben von Carrie Bradshaw nicht verwirklicht wird! Ich kann mir einfach nicht die junge 'Carrie Bradshaw' vorstellen“!

Schauspielerin Sarah Jessica Parker hat große Angst vor dem Alter. Letztes Jahr sagte sie dem „Elle“- Magazin: „Es ist ein bisschen so wie mit diesen Blumen, die in Zeitraffer in Filmen dahinwelken. Ich weiß nicht, was ich gegen das Altern tun kann. Ja, ich altere. Oh mein Gott, ich altere immer mehr“!


Teilen:
Geh auf die Seite von: