Von Stephanie Neuberger 0
SJP: Neue Geschichte für SATC

Sarah Jessica Parker: Dritter "Sex and the City" Film?

Fans von "Sex And The City" dürfen eventuell auf einen dritten Kinofilm hoffen. Denn "Carrie Bradshaw" Darstellerin Sarah Jessica Parker erklärte, dass es noch eine "SATC" Geschichte gibt, die erzählt werden sollte.


Als die Serie "Sex and the City" zu Ende ging, waren viele Fans sehr traurig, sich von den vier New Yorkerinnen verabschieden zu müssen. Doch dann kam "SATC" in die Kinos. Carrie (Sarah Jessica Parker), Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon) kehrte mit einem "Sex and the City" Film zurück und bald darauf folgte der zweite Kinofilm.

Eigentlich dachten Fans der Serie, dass nach zwei Filmen endgültig Schluss sei, doch nun macht Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker ihnen neue Hoffnung. Denn angeblich gibt es noch eine Geschichte zu erzählen. "Wie ich immer schon gesagt habe, gibt es noch eine Geschichte, die noch erzählt werden müsste“, sagt SJP in der US-Show „Extra“. „Wenn es die richtige Zeit und den richtigen Ort gibt, dann sollten wir sie vielleicht erzählen.“ Details zu der Geschichte um Carrie Bradshaw und ihren Freundinnen gab die Schauspielerin nicht bekannt.

Ob diese Geschichte tatsächlich noch erzählt wird, bleibt abzuwarten. Denn auch wenn Sarah Jessica Parker einen dritten "Sex and The City" Film wunderbar fände, müssten auch die übrigen Darsteller bereit sein erneut in ihre Rollen zu schlüpfen. "SATC" Fans bleibt also weiterhin nur hoffen und abwarten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: