Von Steffen Trunk 0
Sie schwärmt von Prinz Andrew

Sarah Ferguson: „Er wird immer mein gut aussehender Prinz bleiben“

Die Schwärmerei geht in eine neue Runde und die Herzogin von York gibt den Gerüchten um eine wiederauflebende Romanze mit Prinz Andrew neuen Auftrieb. Bei ihrer Kinderbuchvorstellung schmachtet sie öffentlich ihren Ex Prinz Andrew an.

Sarah Ferguson (53) und Prinz Andrew (53) sind seit fast zwanzig Jahren geschiedene Eheleute, doch die Gerüchteküche brodelt gewaltig. Wollen der Sohn der Queen und die Herzogin von York tatsächlich ein Ehe-Revival wagen? Dass sich die beiden mittlerweile wieder prächtig verstehen, ist längst kein Geheimnis mehr!

Happy End? - Fergie spricht von einem guten Ende"

Ihr Verhältnis ist ausgezeichnet und bei der Promo-Tour zu ihrem neuen Kinderbuch schwärmt Sarah Ferguson vom Vater ihrer beiden Töchter: „Er wird immer mein gut aussehender Prinz bleiben.“  Der adlige Rotschopf gibt sich bei diesem öffentlichen Termin sehr emotional und familiär. „Es ist schön, dass wir eine Familie sind und dass die Geschichte die ganze Zeit ein gutes Ende hat“, berichtet Fergie weiter.

Der Respekt als Grundlage eines Neuanfangs?

Trauert die 53-Jährige etwa der Vergangenheit nach? Möchte sie tatsächlich einen Neuanfang mit ihrem Ex-Mann Prinz Andrew starten? „Jeden Tag respektieren wir und ehren wir einander und es ist schön, dieses Gefühl von Integrität zu haben, von dem wir glauben, dass es richtig ist“, beschreibt sie das positive Verhältnis der beiden Royals.

Wir finden diesen gegenseitigen Respekt toll und werden immer ein Auge auf die Herzogin von York und ihren Ex-Mann Prinz Andrew haben, denn vielleicht kommt das Liebes-Comeback ja doch noch.


Teilen:
Geh auf die Seite von: