Von Kathy Yaruchyk 0
Baby-Doku auf RTL II

Sarah Engels und Pietro Lombardi: „Wir haben schon eine Namensauswahl"

Im Januar verkündete das DSDS-Pärchen Sarah Engels und Pietro Lombardi, dass sie zum ersten Mal Eltern werden. Bei einer Baby-Doku auf RTL II lassen sich die beiden bei diesem wichtigen Lebensabschnitt begleiten. Mit Promipool haben Sarah und Pietro über ihr Familienglück und die Namenswahl gesprochen. Außerdem haben sie verraten, ob Dieter Bohlen ihnen zum Kind gratuliert hat.

Bei der siebten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ lernten sich Sarah Engels (22) und Pietro Lombardi (22) 2010 kennen und lieben. Seitdem ist das musikalische Paar unzertrennlich und gab sich 2013 auch das Jawort. Auf Facebook verkündeten die beiden im Januar, dass sie bald zu dritt sein werden, auch, dass das Baby ein Junge wird, gaben sie nur wenig später bekannt.

Pietro war sprachlos

Das Baby war ein absolutes Wunschkind! Obwohl Pietro also jeden Tag mit der frohen Botschaft gerechnet hat, war er, als er von der Schwangerschaft erfahren hat, erst einmal sprachlos: „Als Sarah mir erzählt hat, dass sie schwanger ist, da ist mir der Atem stehengeblieben. Das war schon ein geiler Moment!“ Neben Familie und Fans haben die beiden aber noch von einer ganz besonderen Person Glückwünsche für ihr Baby erhalten. DSDS-Kult-Juror Dieter Bohlen persönlich hat dem Paar zum Nachwuchs gratuliert.„Dieter hat sich gemeldet, als er davon erfahren hat und freut sich auch für uns“, erzählt Sarah.

Mit der Baby-Doku wollen sie ihren Fans eine Freude machen

Auf RTL II lassen sich die beiden mit einer Baby-Doku bei den spannenden letzten Wochen bis zur Geburt des Mini-Lombardis begleiten. „Unsere Fans haben von Anfang an unser Kennenlernen verfolgt und deshalb wollen wir auch dieses Erlebnis mit ihnen teilen“, erklärt Sarah. Nach der Sendung wollen die beiden ihr Kind aber erst mal aus der Öffentlichkeit heraushalten. „Wir wollen unser Kind nicht ständig vor jede Kamera halten. Natürlich wird man den Kleinen in der Sendung sehen, wie wir ihn im Arm halten, aber die erste Zeit gehört erstmal uns, ganz privat als Familie“, so Pietro.

Wie soll Sarahs und Pietros Baby heißen?

Auch über den Namen für ihr Kind haben sich Sarah und Pietro natürlich schon Gedanken gemacht. „Wir haben eine engere Auswahl getroffen und einfach das genommen, was uns gefällt und was zu dem Kleinen gut passen könnte“, so Pietro über die Namenswahl. „Zu einhundert Prozent haben wir noch keinen Namen. Wir entscheiden uns dann spontan, wenn wir ihn sehen“, verrät der stolze Bald-Papa im Gespräch mit Promipool.

Die Geburt steht kurz bevor

Momentan geht es das junge Ehepaar ruhig an und versucht vor der Geburt noch Kraft zu tanken, schließlich kann es jeden Moment losgehen! Sarah verrät: „Der Termin ist im Juni, aber das Baby kommt ja nicht auf Bestellung, sondern dann, wenn es bereit dafür ist.“

Obwohl Pietro betont: „Unser neues Projekt ist auf jeden Fall erst einmal Eltern werden“, haben die beiden pünktlich zur Geburt ihres Kindes das Lied „Nimmerland“ aufgenommen. „Wir singen darauf das erste Mal auf Deutsch, einfach weil wir möchten, dass der Kleine das versteht und es so für uns einfacher war, unsere ganzen Emotionen auszudrücken“, erzählt Sarah.

„Sarah & Pietro … bekommen ein Baby“ läuft ab dem 15. Juni um 21:15 Uhr auf RTL II.