Von Mark Read 0
Ein gutes Vorbild

Sarah Connor ruft ihre Fans zum Wählen auf

Heute ist Bundestagswahl! Noch bis 18 Uhr können die Bundesbürger in den Wahllokalen die nächste Regierung wählen. Im Vorfeld wurde viel über Wähler und Nichtwähler diskutiert. Eine, die ihre Stimme auf jeden Fall abgibt, ist Sängerin Sarah Connor. Sie ruft ihre Fans auf, es ihr gleich zu tun.

Sarah Connor: Wahlaufruf über Facebook

Sarah Connor

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Erst gestern berichtete Promipool über deutsche Promis, für die es eine Selbstverständlichkeit ist, zum Wählen zu gehen. Mit Sarah Connor (33) gesellt sich nun eine weitere Persönlichkeit dazu. Die Sängerin hat auf Facebook ihre Fans aufgerufen, das Wahlrecht in Anspruch zu nehmen.

Die Wahl-Berlinerin schrieb, dass sie selbst gegen 13 Uhr an der Urne zu finden sein werde. Und nutzte die Gelegenheit, um ihrer Facebook-Gemeinde ins Gewissen zu reden:

Connor: Nichtwählen ist "so lame"

"Bitte sagt mir nicht ihr geht NICHT wählen! Das ist so LAME!", ist dort zu lesen. "Da gibt es ja in Deutschland tatsächlich n paar peinliche Leute, die das öffentlich verbreiten und auch das auch noch cool finden!"

"Das geht GAR NICHT. Ich war in einigen Ländern, in denen die Menschen NICHT das Recht haben ihre Regierung selbst zu wählen. Und in denen DEMOKRATIE NICHT die Regierungsform ist.
Bei allem Politikverdruß, wir sollten unsere Demokratie schützen!!!! Und das können wir nur, wenn wir unsere Stimme abgeben. Sonst stärken wir nämlich die FALSCHEN!!!"

Sehr deutliche und wichtige Worte von Sarah Connor. Wir finden es vorbildlich, dass hier jemand seine prominente Stellung in der Öffentlichkeit für einen derart guten Zweck nutzt. Und schließen uns ihren Worten an: Geht wählen! Um es mit den Worten Christian Ulmens zu sagen: "Wer schweigt, stimmt zu."


Teilen:
Geh auf die Seite von: