Von Fabienne Claudinon 0
Syrische Familie wohnt bei Sängerin

Sarah Connor nimmt Flüchtlingsfamilie bei sich Zuhause auf

Sarah Connor nimmt Flüchtlingsfamilie bei sich auf

Sarah Connor

(© Getty Images)

Die Flüchtlingskrise ist in den letzten Monaten das Thema Nummer eins. Viele Menschen bieten ihre Hilfe an und kümmern sich, soweit sie können, um die ankommenden Flüchtlinge. Auch Sarah Connor ist sich zum Helfen nicht zu schade. Wie jetzt bekannt wurde, nahm sie eine vierköpfige syrische Familie bei sich auf.

Dieses Thema lässt niemanden kalt! Die Flüchtlingskrise dominiert seit Monaten die Nachrichten und löste in Deutschland ein großes Mitgefühl aus. Viele Menschen bieten ihre Hilfe auf unterschiedlichsten Wegen an. Auch die Promis versuchen vieles, um den Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, zu helfen. Wie die Zeitschrift „Closer“ jetzt berichtet, hat die Sängerin Sarah Connor (35) sogar eine Flüchtlingsfamilie bei sich Zuhause aufgenommen. Auf ihrem Anwesen in Berlin beherbergen Sarah und ihr Mann Florian Fischer (40) derzeit eine syrische Mutter mit ihren drei Kindern.

Bereits vor einigen Monaten sagte die „Wie schön du bist"-Sängerin gegenüber der Zeitschrift „Für Sie“: Ich finde es wichtig, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, in welcher Not Menschen zu uns kommen. Ich betreue Flüchtlingsheime, versuche, Familien zu vermitteln. Und rede mit meinen Kindern, damit sie in dem Wissen aufwachsen: Wir müssen helfen.“

 
Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?