Von Stephanie Neuberger 0
Tierische Freundschaft

Sarah Connor kuschelt mit Biebers Affen

Sarah Connor besuchte mit ihrer Familie den Serengeti-Park Hodenhagen und schaute auch bei einem kleinen Affen vorbei, der vor kurzem noch einen anderen berühmten Besitzer hatte.


Sarah Connor (33) kam in den Serengeti-Park, um dort eine Baby-Giraffe zu taufen. Obwohl ihr Patenkind noch sehr jung ist, musste Sarah auf einen Strohballen klettern, um der Giraffe in die Augen schauen zu können. Nachdem Connor ihr Patenkind auf den Namen "Kerstin" getauft hat, ging es nicht sofort nach Hause, sondern mit der ganzen Familie durch den Park.

Sarah Connor besucht Mally

Die 33-Jährige legte auch einen Halt bei einem berühmten, kleinen Äffchen ein. Sarah Connor postete auf ihrer Facebook-Seite Bilder von sich mit Mally.

Es handelt sich dabei um den früheren Affen von Justin Bieber. Dieser brachte Mally bei seiner Tour nach Deutschland, aber da die entsprechenden Papiere für das Tier fehlten, durfte Mally nicht einreisen. Justin reiste weiter und holte seinen Affen nicht ab.

Nun hat Mally ein neues Zuhause im Serengeti-Park gefunden, wo Sarah Connor diesen nun besuchte. Auf ihrer Facebook-Seite schrieb sie unter das Bild: „Du hast einen Freund in mir.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: