Von Saskia Theiler 0
Sascha, Sheesha, Sörscha?

Saoirse Ronan: So spricht man den Namen der Schauspielerin aus

Saoirse Ronan Brooklyn Seelen Name

Schauspielerin Saoirse Ronan verwirrt mit ihrem Vornamen

(© ZUMA Press / imago)

Irische Namen sind für Menschen, die nicht selbst von der grünen Insel kommen, schwer auszusprechen. Das weiß vor allem Schauspielerin Saoirse Ronan, denn ihr Name wird grundsätzlich immer falsch ausgesprochen.

Menschen mit ausgefallenen Namen haben es oft schwer: Entweder wird ihr Name nie richtig geschrieben oder es hapert an der Aussprache. Die aus dem Film „Wer ist Hanna“ bekannte Schauspielerin Saoirse Ronan (23) kann davon ein Liedchen singen, da ihr gälischer Vorname ihren Mitmenschen regelmäßig Steine in den Weg legt in puncto Aussprache. Selbst Schauspieler Dennis Quaid (63) hatte bei der Bekanntgabe der Golden-Globe-Nominierungen im Jahr 2015 schon seine Probleme mit dem Namen der 23-jährigen „Seelen“-Darstellerin, denn die Nominierung für den begehrten Award ging laut ihm an „Sheesha“ Ronan. Richtig ausgesprochen wird der Name der Oscar-Nominierten aber „Sörscha“.

Trotz aller Schreib- und Ausspracheschwierigkeiten hat der exotische Name der Irin aber eine wunderschöne Bedeutung: Saoirse ist das gälische Wort für „Freiheit“. Vor dem Hintergrund der politisch und religiös motivierten Unruhen, die Irland und Nordirland plagten, ein umso bedeutungsvollerer Name.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?