• Home
  • Artikel
  • Sandra Steffl: Erste Worte nach Dschungelcamp-Aus
26. Januar 2018 - 10:45 Uhr / Alina Wiedemann

Ein Lächeln im Gesicht

Sandra Steffl: Erste Worte nach Dschungelcamp-Aus
„Dschungelcamp“-Kandidatin Sandra Steffl

 Schauspielerin und Moderatorin Sandra Steffl 

Die heiße Phase des Dschungelcamps 2018 hat begonnen. Die erste Kandidatin wurde am Donnerstag regulär von den Zuschauern aus dem Camp gewählt. Sandra Steffl musste ihre Koffer packen. Im ersten Interview nach dem Dschungel gibt sie sich gelassen. 

Sandra Steffl (47) musste am Donnerstag-Abend den Traum von der Dschungelkrone aufgeben. Der Grund für das frühe Aus wird wohl auch die eher zurückhaltende Art der Schauspielerin gewesen sein. 

Dschungelcamp 2018: Sandra Steffl bleibt optimistisch 

Obwohl sieben Tage im Dschungel wahrlich kein Zuckerschlecken sind, scheint Sandra Steffl der Tausch von Camping unter freiem Himmel zum Luxushotel nicht ganz leicht zu fallen. Im Interview mit RTL für „Guten Morgen Deutschland“ sagte sie: „Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Irgendwie bin ich froh, jetzt raus zu kommen aus unserem Käfig und irgendwie bin ich auch traurig, natürlich als Erste zu gehen. Und halt die Anderen zu verabschieden, war gerade schlimm.“ Trotz ihrer Trauer über den Abschied wirkte Sandra Steffl ganz entspannt und glücklich. Damit ist sie die zweite Kandidatin die das Camp verlässt. Giuliana Farfalla (21) hat bereits an Tag sechs aufgegeben.