Von Sabine Podeszwa 0
Deutsche Wurzeln!

Sandra Bullock: Vielleicht zieht sie wieder nach Deutschland!

Sandra Bullock ist eine alteingesessene Hollywood-Schauspielerin, doch sie kann sich durchaus vorstellen noch mal nach Deutschland zu ziehen, wo sie ihre ersten zwölf Lebensjahre verbrachte. Hier lebt ihre Familie und hier fühlt sie sich auch wohl. Warum also nicht?


Die Hollywood-Schauspielerin Sandra Bullock (47) ist die Tochter einer Deutschen und eines Amerikaners. Bis sie 12 Jahre alt war, hat sie in Nürnberg gelebt und spricht auch heute noch perfekt deutsch. Der TV-Movie erzählte sie nun, dass sie sich vorstellen kann, mit ihrem Sohn irgendwann nach Deutschland zu ziehen. "Warum nicht? Es würde mich nicht wundern, wenn wir in fünf Jahren in Deutschland leben würden. Ich plane es zwar nicht, aber es kann durchaus passieren!"

Ein Großteil ihrer Familie lebt noch in Nürnberg und die sympathische Schauspielerin hatte sogar schon mal vor, sich dort ein Haus zu kaufen, hat aber nichts passendes gefunden. "Mir hat bisher noch nichts so gut gefallen wie das Haus meiner Familie. Wenn ich zu Besuch komme, gehört mir der ganze Keller. Wir sind alle zusammen und stehen gemeinsam in der Küche - total schön. Ich fühle mich dort richtig geborgen. Wie man sich eben fühlt, wenn man nach Hause kommt" erzählt Sandra. Ihrem adoptierten Sohn Louis bringt sie deutsch bei, weil sie möchte, dass er zweisprachig aufwächst. "Sein Lieblingswort ist 'Nein'" lacht sie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: