Von Mark Read 0

Sandra Bullock: Liebekummer aber fettes Bankkonto


Sandra Bullock gehört zu den Topverdienern Hollywoods. Die sympathische Schauspielerin erlangte laut US- Wirtschaftsmagazin Forbes Platz Nummer 1 auf der Rangliste der Spitzenverdiener. Damit ist sie 2010 auf dem Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere.

Die 46-jährige Oskarpreisträgerin verdiente von Juli 2009 bis Juni 2010 „schlappe“ 56 Millionen Dollar. Mit den Filmen „Selbst ist die Braut“ und „Blind Side“ verdiente Sandra Bullock diese gigantische Millionen- Summe.

Dieser Erfolg dürfte sie über die schweren Monate der Trennung von ihrem untreuen Ex- Ehemann Jesse James und den damit verbundenen öffentlichen Demütigungen hinwegtrösten.

März 2010, also kurz nach der Verleihung des Oskars für „Blind Side“, gelangte der mehrfache Ehe Betrug des Motorrad- Schraubers Jesse James in die Medien. Darauf reichte die betrogene Ehefrau Sandra Bullock die Scheidung ein und zog sich zunächst einmal komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Als ein wenig die Krusten über ihre Wunden gewachsen waren stand sie wieder auf, wie Phönix aus der Asche, und schöner denn je. Mit einem strahlenden Lächeln trat sie in die Öffentlichkeit. Die Schauspielerin hatte alle Sympathien auf ihrer Seite.

Sandra Bullock kann wieder lachen – und das auch ohne Ehemann Jesse James. Sie ist eine sehr erfolgreiche Frau und Mutter eines kleinen Adoptivsohnes, dem sie all ihre Liebe und Aufmerksamkeit widmet. Sie hat ihren Wohnsitz geändert und lebt seitdem ein ruhiges, friedliches Leben.

Herzlichen Glückwunsch Sandra Bullock.


Teilen:
Geh auf die Seite von: