Von Vanessa Rusert 0
Raubüberfall mit weiblicher Besetzung

Sandra Bullock: Hauptrolle im „Ocean’s Eleven“-Remake

Sandra Bullock und George Clooney

Sandra Bullock und George Clooney

(© Getty Images)

Hollywood-Schönheit Sandra Bullock hat eine große Rolle an Land gezogen: Sie wird die Hauptrolle in dem „Ocean’s Eleven“-Remake spielen. Der ursprüngliche Film mit George Clooney aus dem Jahr 2001 war ein voller Erfolg – Ob der Film mit weiblicher Besetzung daran anknüpfen kann?

Sandra Bullock (51) hat die nächste große Rolle an Land gezogen: Sie wird die Hauptrolle im neuen „Ocean’s Eleven“-Film spielen, wie die Website „The Playlist“ berichtet. Dieser wird ein Remake mit weiblicher Besetzung sein. Der dramatische Raubüberfall wird demnach nun also nur von Frauen verübt. Doch auch wenn Sandra Hollywood-Star George Clooney (54) nun vom Thron stößt – im weiblichen Remake könnte George in seiner Rolle des „Danny Ocean“ erneut zu sehen sein.

George Clooney hat an der Idee mitgewirkt

George Clooney und „Ocean’s Eleven“-Regisseur Steven Soderbergh haben gemeinsam mit dem Produzenten Jerry Weintraub an der Idee eines Remake mit weiblicher Besetzung gearbeitet, bis Jerry im Juli dieses Jahres im Alter von 77 Jahren verstarb. Nun will George die Idee mit seiner Schauspiel-Kollegin Sandra, die er ursprünglich sogar verkuppeln wollte, in die Tat umsetzen. Laut „The Playlist“ soll Gary Ross Regie führen, Olivia Milch schreibt das Drehbuch. Wann der Film in die Kinos kommen wird, ist bislang nicht bekannt. Die Chancen stehen jedoch nicht schlecht, dass das Remake an die Erfolge des ursprünglichen Films aus dem Jahr 2001 anknüpfen kann.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?