Von Mark Read 0

Sandra Bullock bei den MTV Movie Awards


Sandra Bullock ließ sich bei den gestrigen MTV Movie Awards in Los Angeles vom Publikum feiern. Es gab sogar Standing Ovations und einen Kuss. Sandra strahlte an diesem Abend, lachte und scherzte. Sie bekam den Generational Award verliehen. Sie selbst scherzte in ihrer Dankesrede über die Tatsache, dass dies eigentlich ein Preis für alte Leute sei, sie aber nicht vorhabe, ihren Job aufzugeben und ihren Platz freizumachen. Außerdem räumte sie auf charmante Art und Weise mit ein paar Gerüchten auf. Frau Bullock sah an dem Abend einfach hinreißend aus. In einem sexy schwarzen Minikleid strahlte sie auf der Bühne.

Überreicht wurde ihr der Award unter anderem von Scarlett Johansson, die es zuvor bedauerte, dass nicht Sandra und Rayn den Preis für den besten Kuss gewannen. Der ging wenig überraschend an Kristen Stewart und Robert Pattinson. Sandra Bullock und Rayn Reynolds, Ehemann von Scarlett, waren in der Kategorie für ihren Filmkuss aus "Selbst ist die Braut" nominiert.

Scheinbar animierte dies Frau Bullock, ihren nominierten Filmkuss ersatzweise mit Rayns Ehefrau dem Publikum zu zeigen. Der Saal tobte als Sandra und Scarlett sich küssten.

Johansson schien danach etwas überrumpelt. Es war aber das Highlight des Abends. Eine strahlende, küssende Sandra Bullock, die die bösen Schlagzeilen der vergangenen Wochen hinter sich gelassen hat. Bevor sie von der Bühne ging, fragte sie noch, ob man jetzt nicht zur Normalität übergehen könne. Therapien seien einfach zu teuer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: