Von Mark Read 0
Khedira nach England?

Sami Khedira: Wechselt er im Winter zum FC Chelsea?

Ein heißes Gerücht wirbelt momentan die Fußball-Szene durcheinander: Angeblich hat der FC Chelsea Interesse an einer Verpflichtung von Sami Khedira. Der deutsche Nationalspieler steht momentan noch bei Real Madrid unter Vertrag, hat im spanischen Millionenensemble allerdings nicht immer einen leichten Stand.


Der englische "Mirror" will erfahren haben, dass der mehrfache englische Meister FC Chelsea Khedira für 23 Millionen Euro nach London holen will. Der neue Chelsea-Coach Andre Villas-Boas soll in Khedira genau den kampfstarken Mittelfeldspieler sehen, der seinem Team noch fehlt. Allerdings wäre ein Wechsel des deutschen Nationalspielers erst im Winter möglich, da das Transferfenster für die Hinrunde schon geschlossen ist.

Pikant daran: Chelsea-Coach Villas-Boas ist ein Schüler von Real Madrids Trainer José Mourinho und war jahrelang dessen Assistent, unter anderem bei seinem jetzigen Arbeitgeber FC Chelsea. Würde er Sami Khedira zu einem Wechsel nach London bewegen, würde er sich auch auf direkten Konfrontationskurs mit Mourinho begeben.

Denn Mourinho holte Khedira nach dem WM 2010 als absoluten Wunschtransfer nach Madrid. Damals zahlte Real 14 Millionen Euro an den VfB Stuttgart. Khedira erspielte sich bei den "Königlichen" einen Stammplatz, war allerdings im Vergleich zu seinem Nationalmannschaftskollegen Mesut Özil nie ganz unumstritten. Auch die Real-Fans sind nicht immer gut auf Khedira zu sprechen.

Bis jetzt handelt es sich bei der Story aber wirklich nur um ein Gerücht, an dem so lange nichts dran ist, bis eine Bestätigung von Seiten des Spielers oder des Vereins vorliegt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: