Von Stephanie Neuberger 0
"Film International"

Salma Hayek erhält den BAMBI

Hollywood Schauspielerin Salma Hayek wird mit einem BAMBI in der Kategorie "Film International" ausgezeichnet. Die Verantwortlichen begründen ihre Entscheidung damit, dass Salma den Weg für andere latein-amerikanische Schauspielerinnen geebnet hat.


Bei der BAMBI Verleihung darf sich auch Schauspielerin Salma Hayek über ein goldenes Reh freuen. Der Hollywood-Star wird in der Kategorie "Film International" mit dem Preis bedacht. Seit Jahren arbeitet die 46-Jährige sehr erfolgreich in der Filmbranche. Nachdem sie in ihrer Heimat schon bekannt war, versuchte sie ihr Glück auch in Hollywood. Der große Durchbruch gelang ihr mit "From Dusk Till Dawn" an der Seite von George Clooney. 2002 folgte ihr bisheriger Höhepunkt ihrer Karriere, als sie für ihre Rolle als Frida Kahlo in "Frida" für einen Oscar nominiert wurde. Salma konnte sich ebenso als Darstellerin in ernsten Rollen als auch in komödiantischen etablieren.

Die Verantwortlichen der BAMBI Verleihung begründeten ihre Entscheidung wie folgt: „In Hollywood wurde sie nicht mit offenen Armen empfangen, doch mit ihrem Talent, ihrer Schönheit und ihrer Power kämpfte sie sich bis an die Spitze." Außerdem hätte sie für andere Schauspielerinnen aus Lateinamerika den Weg bereitet. "Salma Hayek, geboren in Mexiko, war die erste Latino-Schauspielerin, die dauerhaft in Hauptrollen in großen amerikanischen Filmen besetzt wurde und wird (...) Sie öffnete Türen für lateinamerikanische und spanische Kolleginnen.“ Zudem engagiert sie sich gegen häusliche Gewalt und für die bessere Versorgung für Kinder.

Aber die Schauspielerin hat nicht nur berufliche Erfolge auch privat ist sie glücklich. 2007 kam ihre Tochter Valentina zur Welt und zwei Jahre später folgte die Hochzeit mit dem Vater ihres Kindes, François-Henri Pinault.

Neben Salma Hayek werden beim BAMBI auch zahlreiche andere Stars für ihre Leistungen in der Unterhaltungsindustrie aufgezeichnet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: