Von Mark Read 0
Mehr Geld für Lewy?

Saftige Gehaltserhöhung für Robert Lewandowski?

Seitdem Robert Lewandowski nicht wie gewünscht zum FC Bayern München wechseln durfte, herrscht zwischen dem Stürmer und seinem Verein Borussia Dortmund dicke Luft. Diese könnte sich nun auflösen, da der BVB seinem Star offenbar mehr Geld gibt.

Robert Lewandwoski

Robert Lewandwoski

(© artpool.com)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Je nach Sichtweise war es die unterhaltsamste oder nervigste Transfer-Posse des diesjährigen Sommers. Robert Lewandowski (24), Stürmerstar und Torjäger von Borussia Dortmund, wollte unbedingt den Verein wechseln. Wie sein Ex-Kollege Mario Götze (21) wollte der Pole liebend gerne zum FC Bayern München wechseln.

Doch im Gegensatz zu Götze hatte Lewandowski keine Ausstiegsklausel im Vertrag, und die Dortmunder Bosse lehnten einen Wechsel des Angreifers kategorisch ab. Lewandowkski beharrte darauf, dass ihm mündlich die Erlaubnis zum Wechsel erteilt wurde. Folge: Dicke Luft zwischen dem Stürmer und seinem Verein.

Fünf Millionen Gehalt für Lewandowski?

Jetzt, da die neue Saison begonnen hat und die Borussen einen Top-Motivierten Lewandowski dringend brauchen, wurde das Problem offenbar aus der Welt geschafft. Lewandowskis Berater Maik Barthel sagte gegenüber "Spiegel Online": "Es stimmt, wir haben mit dem BVB eine Basis gefunden, um auch die letzten Monate professionell zusammen zu arbeiten"

Was er damit meint: Angeblich wurde das Grundgehalt des Stürmers deutlich aufgebessert. Statt bislang 1,5 Millionen Euro soll Lewandowski künftig fünf Millionen bekommen - inklusive Prämien. Das sollte doch genügen, um Lewandowskis Laune aufzubessern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: