Von Katharina Sammer 0
Sie performt Songs aus ihrem neuen Album

Sängerin Anastacia tritt bei GZSZ auf

Hoher Besuch bei GZSZ: US-Sängerin Anastacia wird am Dienstag im „Mauerwerk“ auftreten. In einem Interview sprach die Sängerin über ihren Auftritt in der beliebten Soap und verriet, warum sie eine ganz besondere Beziehung zu Deutschland hat.

Anastacia bei GZSZ.

Anastacia.

(© Getty Images)

Am Dienstag gibt es bei GZSZ ein ganz besonderes Highlight: US-Popstar Anastacia (45) wird im „Mauerwerk“ auftreten und dort die Hits „Stupid Little Things“ und „Staring at the Sun“ aus ihrem neuen Album „Resurrection“ performen.

Sie startet wieder durch

Die Sängerin startet nach ihrer zweiten Brustkrebserkrankung jetzt wieder richtig durch. Ab Ende August wird sie in der neuen RTL-Castingshow „Rising Star“ in der Jury sitzen. Anastacia freute sich auch riesig, bei GZSZ dabei sein zu dürfen: „Ich war Teil der Show! Ich fand es großartig! Das war ein echtes Erlebnis. Ich bin glücklich, dass sie mich dabei haben wollten“, so die Sängerin gegenüber RTL.

Sie arbeitet gerne in Deutschland

Für Anastacia ist es auch eine willkommene Abwechslung, momentan so viel in Deutschland zu arbeiten. Vor allem die deutsche Hauptstadt hat es ihr angetan. „Ich liebe Berlin! Und das nicht nur, weil mein Vater deutsche Wurzeln hat. Es gibt eine richtige Verbindung, weil ich einen deutschen Freund hatte. Das war die beste Möglichkeit, Berlin nicht nur als Künstlerin kennenzulernen. Deutschland hat immer einen Platz in meinem Herzen.“ Anastacia war längere Zeit mit MTV-Moderator Patrice Bouédibéla (39) liiert.

Hier seht ihr das Video zu Anastacias neuer Single "Stupid Little Things"!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: