Von Mark Read 0

Saena Chun: ein neuer Stern am Modehimmel


Die aus Korea stammende junge Designerin Saena Chun erregt positive Aufmerksamkeit in der Welt der Mode mit ihren Kollektionen für Frauen.

Ansässig ist sie in ihrer Wahlheimat Berlin. Die feinsinnige Modeschöpferin verfügt über professionelle Erfahrung bei bekannten Pariser Modehäusern wie Chloe, Sonia Rykiel und Celine. In der Modemetropole Paris hat sie ihr Handwerk von der Pike auf gelernt.

Schon im letzten Jahr konnte die Designerin die internationale Modewelt von sich und ihrem Können überzeugen. Mit ihrer ersten Kollektion „Blooming“ erntete Saena großen Erfolg und landete damit als Finalistin beim „createurope fashion design award. Damit war ihr Erfolg dann schon für den Winter des letzten Jahres bei der internationalen Modemesse „Premium“ im Rahmen der „Berliner Fashion- Week vorprogrammiert.

Ihre wunderschönen Kleider aus feinsten, hochwertigen Materialien wie Seide manifestieren sich im exklusiven Segment „Pret a Porter de Luxe.“

Saena Chun legt dabei großen Wert auf Material, Verarbeitung und Design.

Dabei lässt sie nie ihr Ziel aus den Augen, Kleider zu kreieren, die Frauen ohne lange zu überlegen aus dem Kleiderschrank nehmen, einfach, weil sie ihnen so gut gefallen.

 

So simpel und einfach das vom Prinzip her klingt – ihre Modekollektionen sind alles andere als simpel und einfach.

Dann doch schon eher außergewöhnlich elegant. Nicht nur, dass die Materialien edel und hochwertig sind, auch die von Saena gewählten Farben wie hellgrau, matt beige, maronenbraun und pastellenes smaragdgrün unterstreichen noch die Exklusivität ihrer Entwürfe.

Die Kleider und Accessoires des Labels Saena verschaffen jeder Frau einen Auftritt der einen bleibenden Eindruck hinterlässt, und unterstreicht ihre Individualität.

Diese Individualität findet auch wieder in ihrer neuesten Frühlingskollektion „Metamorphosis“ ihren Ausdruck.

Schöner und edler kann „Frau“ sich nicht kleiden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: