Von Kathy Yaruchyk 2
Sylvie bricht ihr Schweigen

Sabia Boulahrouz ist schwanger- Das sagt Sylvie van der Vaart dazu

Diese Story könnte man gut verfilmen. Sylvie und Rafael van der Vaart trennen sich Anfang des Jahres. Sylvie heult sich bei ihrer besten Freundin Sabia Boulahrouz aus. Sabia kommt mit Rafael zusammen. Sabia ist schwanger. Und das sagt Sylvie nun dazu.

Montagabend wurd bekannt, dass Sabia und Rafael van der Vaart Nachwuchs erwarten. Nun hat sich auch Sylvie van der Vaart zu der Schwangerschaft ihrer ehemals besten Freundin geäußert. Gegenüber der „Bild“ sagte sie nur Folgendes: „Ich wünsche den beiden das Allerbeste. Glückwunsch.“ Sylvie gibt sich wie gewohnt professionell.  Bereits in der Vergangenheit hat sie sich weitgehend aus der Schlammschlacht rausgehalten und sich zu den Skandalen nur sehr spärlich geäußert.

Lange Zeit wurde spekuliert, ob die neue Frau an Rafael van der Vaarts (30) Seite schwanger sei. Vor einigen Monaten hatte ein Boulevardmagazin dieses Gerücht, was sich im Nachhinein als falsch erwiesen hat, in die Welt gesetzt. In zahlreichen Interviews hat das viel kritisierte Paar jedoch immer wieder betont, sich Nachwuchs zu wünschen.

Montagabend kam dann die freudige Nachricht. Gegenüber der „Bild“ hat der Fußballprofi des Hamburger SV bestätigt, dass Sabia Boulahrouz (35) tatsächlich ein Baby erwartet: „Ja, es stimmt. Aber weiter wollen wir das nicht kommentieren. Denn die Schwangerschaft ist noch sehr frisch."

Babynachricht kommt nicht bei allen gut an

Während sich die dreifache Mama und der Vater von Sohnemann Damian über den Nachwuchs freuen, schlagen die Fans von Sylvie van der Vaart zurück. Im Internet wird Sabia Boulahrouz beschimpft und beleidigt. Anscheinend freut sich nur ihr enger Familien- und Freundeskreis über den Nachwuchs.


Teilen:
Geh auf die Seite von: