Von Lena Gulder 0
Sabias Hochzeitspläne

Sabia Boulahrouz: Es ist noch nicht der richtige Zeitpunkt für eine Hochzeit mit Rafael van der Vaart

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart legen in ihrer Beziehung ein Tempo vor, das andere Paare auch nach mehreren Jahren nicht erreichen. Nach gemeinsamen Haus und Schwangerschaft fehlt eigentlich nur noch eine Hochzeit. Doch Sabia hat da andere Ansichten.

Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz

Rafael und Sabia

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In weniger als einem Jahr sind Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart zur perfekten Patchwork-Familie zusammengewachsen. Um ihren Kindern ein stabiles Umfeld zu ermöglichen und sich gegenseitig nahe sein zu können, sind die beiden schon nach kurzer Zeit zusammengezogen. Jetzt ist die 35-Jährige bereits schwanger und wird im nächsten Jahr ein kleines Mädchen zur Welt bringen.

Sabia konzentriert sich voll und ganz auf ihre Schwangerschaft

Dann fehlt jetzt eigentlich nur noch eine Hochzeit zum perfekten Glück, oder? Damit hat es die Ex-Busenfreundin von Sylvie van der Vaart nicht so eilig, wie sie der Zeitschrift „Privé“ erzählt. Im Moment steht die Gesundheit ihres ungeborenen Kindes an erster Stelle.

Rafael van der Vaart ist bald ein geschiedener Mann

Doch ausgeschlossen ist eine Heirat natürlich nicht. Sabia fügt hinzu, dass sie irgendwann auch offiziell die Frau an Rafaels Seite sein möchte. Der 30-Jährige wird sich nächste Woche von Sylvie van der Vaart scheiden lassen. Die Ehe der beiden soll dann ein friedliches Ende nehmen.

Wir sind gespannt, ob sich Sabia und Rafael nächstes Jahr trauen werden!

Was meint ihr: Wird das Paar im nächsten Jahr heiraten? Schreibt uns eure Sicht der Dinge als Kommentar!


Teilen:
Geh auf die Seite von: